WIE MIT DEM TRINKEN AUFHÖREN? FOLK HEILMITTEL UND TIPPS

Alkoholiker

Wie mit dem trinken aufhören Alkohol schnell? Ob es möglich ist, und ob Sie wollen?

Was passiert, wenn Sie plötzlich mit dem trinken aufhören Alkohol?

Kann ich selbst mit dem trinken aufhören?

Sie können, wenn mehrere Bedingungen zu erfüllen.

  • Zu begreifen, dass Alkoholismus eine Krankheit von Körper und Geist.
  • Wählen Sie die richtige Ziel.
  • Eine gute Motivation.
  • Wählen Sie einen guten Zeitpunkt.
  • Übernehmen Sie die richtigen Techniken.

Symptome Entzugserscheinungen von Alkohol beginnt bereits nach wenigen Stunden und bis zu mehreren Monaten dauern.

Was passiert, wenn du Alkohol trinken?

Organismen der Menschen ist unendlich vielfältig, so dass nicht zu erwarten ist absolut die gleiche Reaktion auf die Abschaffung der Einnahme von Alkohol.

Ja und das Stadium der Erkrankung wirkt sich auf den Grad der schwere der Empfindungen bei der Beendigung der Einnahme von Alkohol.

In Bezug auf die Biochemie, Alkohol – Zell-Gift. Empfangen portion dieses Giftes, der Körper kämpft mit ihm auf allen Ebenen.

Jede Zelle des Körpers wird fleißig Alkohol, Harnstoff sein. Ein Teil der Abbauprodukte der Toxine sind.

Die Leber und die Nieren, als «Kläranlage», gereinigt von diesen schädlichen Substanzen Blut.

Das Nervensystem ist auf seine eigene Weise kämpft: in der Reaktion auf depressive, dämpfende Wirkung von Alkohol auf die Nervenzellen, geht auf überaktive prozessniveau.

Sobald die Einnahme von Alkohol beendet, alle Strukturen des Organismus gestresst. Zellen und Organe beraubt «Analgetikum» Effekte des Alkohols, von der Anwesenheit von Schmerzen nicht berechneten Giftstoffen.

Das Nervensystem bleibt in überreizt Zustand.
Der Komplex der Empfindungen, von einem Mann erlebt beim Abbruch von Alkohol, gemeinhin als Alkohol-Abstinenz.

Was passiert, wenn Sie plötzlich mit dem trinken aufhören Alkohol?

Symptome Entzugserscheinungen von Alkohol beginnt bereits nach wenigen Stunden und bis zu mehreren Monaten dauern.

Vom Nervensystem manifestieren können solche Symptome:

  • Stimmungsschwankungen von Depressionen bis erhöhte Erregung;
  • Halluzinationen;
  • Unruhe;
  • Schlaflosigkeit;
  • Angst.

Alle Systeme der inneren Organe können solche Störungen auftreten:

  • Herzklopfen;
  • Herzrhythmusstörungen;
  • Herzinsuffizienz;
  • blutdruckanstieg;
  • Kopfschmerzen;
  • übelkeit;
  • Magenverstimmung;
  • Tremor;
  • Krämpfe;
  • Schmerzen in den Gelenken.

Aufhören zu trinken Alkohol schnell. Ob es möglich ist, und ob Sie wollen?

Einheitliche Meinung weder bei den ärzten noch bei den Patienten nicht.

Organismen Verschieden, Stadium der Erkrankung unterschiedlich. Was wohl der einen, dann der anderen Schaden zufügt.

Ein Ansatz besteht darin, zu werfen, zu trinken scharf, sofort auf null reduziert die Menge des konsumierten Alkohols.

Voraussetzung ist eine Vorherige Untersuchung des Körpers.

Warum? Ja, weil der Körper muss einen Sicherheitsfaktor zu widerstehen Alkohol-Abstinenz.

Wenn bei der Untersuchung schwere Krankheiten auftauchen, müsste man zuerst deren Behandlung.

Dabei schrittweise Verringerung der Menge des konsumierten Alkohols.

Wenn der Zustand des Körpers ist zufriedenstellend, für ihn besser aufhören, die Einnahme von Alkohol drastisch.

Wie mit Hilfe von Naturheilmitteln mit dem Alkohol trinken aufhören?

  1. Bilden Unverträglichkeit von Alkohol.
  2. Der Wunsch, zu trinken aufzuhören.
  3. Giftstoffe zu entfernen.
  4. Die Kranken Organe behandeln.
  5. Nehmen Sie ein entspannendes Mittel.
  6. Durchführung Allgemeine Gesundung des Organismus.

Schnelle Wege Ernüchterung

  1. Spülen Sie den Magen einer Lösung von Salz und Natriumbicarbonat (nach 1H.L. auf 1L. Wasser).
  2. Reiben Sie die Spitzen der Ohren, trinken Mineralwasser oder Wasser mit Salz und Zitronensaft.
  3. Die sole aus Sauerkraut, Gurken oder Tomaten.
  4. Tinktur: 1H.L. Minze 250 ml Wodka. 30 Tropfen auf ein Glas Wasser.
  5. Berberitze. Die Früchte oder frischen Saft.

Der Ausgang aus der mehrtgigen Sauferei mit Hilfe von Naturheilmitteln

  1. Sauerampfer gelockt (die Wurzel). Die Infusion von 1 Esslöffel der Wurzel in 250 ml Wasser. 1 El. L. alle 2 Stunden bis zu 6 mal pro Tag.
  2. Liebstöckel (Wurzel) und Lorbeerblatt. Infusion 2 El ljubistka und 3 Blätter Lorbeer 300 ml Wasser. Nehmen Sie fünf mal am Tag einen Esslöffel.
  3. Ringelblumen. Ein Auskochen der Blüten (Esslöffel) pro Liter Wasser. Pro Tag fünf Tassen trinken.
  4. Essig von Apfel und Honig. Auf ein Glas Wasser – nach 1st.L. Ein Glas nach dem Essen.

Unverträglichkeit von Alkohol verursachen

  • Pfingstrose;
  • Plaun-Huperzia;
  • Sauerampfer;
  • Thymian;
  • Lorbeerblatt;
  • Liebstöckel;
  • rote Paprika;
  • gewöhnliche Haselwurz;
  • Oleander;
  • Veratrum Lobel.

Alle Pflanzen sind giftig. Bilden Würgereflex. Eine überdosierung ist gefährlich für Leben und Gesundheit. Haben viele Kontraindikationen bei verschiedenen Erkrankungen.

Die Konsultation des Arztes ist obligatorisch!

Arzneimittel von der Trunksucht zu Hause

  1. Johanniskraut. Brühe zwei Esslöffel Kräuter in 0, 5 Liter Wasser. Trinken Sie vor dem Essen.
  2. Shell unreifen Walnüssen (1:2). Stellen Sie eine Infusion auf weinwein. Trinken Sie vor den Mahlzeiten.
  3. Liebstöckel (1 Wurzel), Lorbeerblatt (1 Stück) darauf bestehen, 2 Wochen in 0,5 Liter Wodka. Würgereiz.
  4. Gewöhnliche Haselwurz. Infusion 6 Esslöffel in 0,5 Liter kochendes Wasser. Trinken am morgen auf nüchternen Magen 100 ml, das gleiche zum Mittagessen. Bei der nachfolgenden Einnahme von Alkohol Erbrechen erscheint.
  5. Die Blüten der Haselnuss. Tinktur: füllen Blüten in die Flasche bis zur Hälfte, Gießen Sie den Wodka. Bestehen Sie 10 Tage.
  6. Quendel (Thymian).
    Brühe 2 Esslöffel in 250 ml Wasser. Vor dem Essen von 100 ml. nach 10 Minuten Spülen Sie den Mund mit Wodka.
    Brühe 15 gr. Kräuter in 0,5 Liter Wasser. Zu 50 ml Brühe hinzufügen 10 ml Wodka. Trinken Sie zweimal am Tag.
  7. Lorbeer (Blatt und Wurzel). Tinktur 4 Blätter und 10 cm Wurzel in 0,5 Liter Wodka.
  8. Plaun-baranets. Brühe 1 El Sprossen in 250 ml Wasser. Zwei Esslöffel auf nüchternen Magen.
  9. Kürbiskerne. Ein Glas geschälte Samen werden zu Pulver gemahlen, Gießen Sie den Wodka (0, 5 L) für eine Woche.
  10. Veratrum oder Puppenspieler. Tinktur 10 G der Wurzel in 50 ml Wasser. Die pflanze ist giftig, daher die Dosierung in Tropfen. Dreimal täglich hinzufügen, in der Nahrung nach zwei Tropfen.

Verlangen nach Alkohol zu lindern

  1. Hafer und ringelblume. In eine heiße Abkochung von Hafer (1 kg auf 3 Liter Wasser) 100 Gramm ringelblume, lassen Sie für 12 Stunden. Trinken Sie vor dem Essen ein Glas.
  2. Centaurium und Adhan. Brühe (1:1). Trinken Sie regelmäßig.
  3. Wermut, Tausendgüldenkraut, Thymian. Das Verhältnis von Kräuter – einen Esslöffel. Drei Esslöffel der Mischung auf 250 ml Wasser. Seit mehreren Monaten trinken 4 mal täglich einen Esslöffel.
  4. Med. In allen Kombinationen und angemessene Mengen.
  5. Bärentraube. Brühe 4 El. L. 0, 5 Liter Wasser. Trinken Sie 1 El. L. bis 6 mal pro Tag, alle 2 Stunden.
  6. Thymian. Tee: 2 TL pro Tasse kochendem Wasser.
  7. Die äpfel. Über Nacht in die äpfel stecken mehrere Stahl-Nägel. Im Laufe der nächsten Tage zu Essen mindestens 4 solcher äpfel. Wählen Sie saure Sorten.
  8. Pfingstrose. Brühe 1 TL Wurzelstöcke in 0,5 Liter Wasser. Nehmen Sie vor dem Essen 150 ml.

Ausscheidung von Giftstoffen

  1. Birch chaga und Hagebutte. Separat Kochen. Auf 0,5 Liter kochendes Wasser Tasse Rohstoffe. Brühen mischen. Trinken Sie zu gleichen teilen im Laufe des Tages.
  2. Ahorn und Löwenzahn. Aus einem Esslöffel auf 0,5 Liter Wasser. In einer Thermoskanne zu bestehen. Trinken Sie pro Tag.
  3. Kombucha. Pro Tag trinken bis zu drei Tassen des Getränks auf der Grundlage dieses Pilzes.
  4. Sellerie-Saft (Wurzeln und stengel). Vor dem Essen einen Teelöffel.
  5. Löwenzahn (Wurzel). Brühe 1 TL Rohmaterial in 0,5 Liter Wasser. Trinken Sie als Tee 3 mal am Tag.
  6. Holunder (Blüten). Die Infusion von 1 Teelöffel pro Tasse kochendes Wasser. In warmer Aufguss fügen Sie 1 TL Zitronensaft und Honig. Trinken Sie als Tee.
  7. Mariendistel. Brühe 1 TL Samen in 250 ml Wasser. Nehmen Sie 3 mal täglich.
  8. Hibiskus (Hibiscus). Als Tee gebraut. Trinken in unbegrenzten Mengen.
  9. Ginseng. Brühe 1 TL Wurzel auf 250 ml Wasser. Trinken Sie eine Tasse Brühe am morgen.
  10. Die Brennnessel. Trockene oder frische verwenden Sie für die Teezubereitung.
  11. Sammlung aus gleichen teilen Birke Knospen, Kamille, Immortelle, Erdbeerblätter und Immortelle. Auf 0,5 Liter Wasser zwei Esslöffel der Sammlung. Eine Thermoskanne. Trinken Sie 2 mal täglich eine halbe Tasse mit Honig.
  12. Lastevent. Pulver getrocknete Wurzel nehmen Sie 0,5 G innerhalb von 5 Tagen.

Beruhigende Naturheilmitteln

  1. Motherwort.
  2. Kamille.
  3. Melissa.
  4. Baldrian (Wurzel).
  5. Eine beruhigende Sammlung: 5 G Lavendelblüten, 20 G Passionsblume, 25 G Zitronenmelisse, 50 G Johanniskraut. Brauen Sie 1 TL auf 250 ml kochendes Wasser und trinken als Tee.
  6. Schlafkissen mit Kräutern. Einen Esslöffel Kräuter: Zitronenmelisse-Blätter und Steinklee, Hopfenzapfen, Lavendelblüten, Johanniskraut, Kamille, Orangenblüten, Rose.

Die Wiederherstellung der betroffenen Organe, die Allgemeine Gesundung

  1. Die Mischung für die Wiederherstellung: 1,5 Liter kochendem Wasser 10 Esslöffel Nadeln, 6 Esslöffel Hagebutten, ein Stück Süßholzwurzel, pinch Zwiebel schälen. Bestehen in einer Thermoskanne für die Nacht. Trinken Sie pro Tag. Kurs – 4 Monate.
  2. Die Mischung für die Gesundung: pro Tasse Wasser – 1 El. L. Apfelessig, Zitronensaft (Kirschen, Cranberries, Preiselbeeren). Trinken auf nüchternen Magen.
  3. Zusatz im Tee. Trocknen Sie die Schale von orange, Zitrone und Mandarine. Grind in einer Kaffeemühle. Hinzufügen Tee 1 TL
  4. Moosbeere. Hacken Sie 1 El. L. Beeren. Gießen Sie den grünen Tee. Fügen Sie den Honig. Trinken Sie morgens vor dem Essen.

Wie mit dem trinken aufhören Alkohol Frau

Wie der weibliche Körper unterscheidet sich vom männlichen Alkoholismus und unterschiedlichen Geschlechts hat seine eigenen Besonderheiten.

  • Süchtig nach Alkohol gebildet doppelt so schnell als bei Männern (drei und sechs Monate beziehungsweise).
  • Chronische Phase Alkoholismus tritt bei Frauen auf neun Jahre schneller (nach sieben Jahren gegen sechszehn).
  • Die physiologischen und psychologischen Unterschiede der Geschlechter bestimmen und unterschiedliche Ansatz zur Heilung von Alkoholismus Männer und Frauen.
  • Wenn in der Auswahl der Medikamente oder Mittel der Volksmedizin einen großen Unterschied nicht, in der Motivation der Frauen, mit dem trinken aufzuhören es gibt grundlegende Unterschiede.

«Weibliche Motive»

  • Die Geburt eines Kindes. Eine gesunde!
  • Erziehen bereits vorhandenen Kinder selbst und nicht verdammen Sie auf Waisenkind.
  • Lieben und geliebt zu werden.
  • Eine Familie zu Gründen.
  • Speichern Sprengmittel Familie.
  • Attraktiv, schön, begehrenswert.
  • Sein finanziell unabhängig, oder Sie hatte wieder eine erfolgreiche Karriere.

Wie die Frau selbst mit dem trinken aufhören

Antworten auf die Fragen: warum will ich aufhören zu trinken, was ist mein Ziel?

Zum Beispiel: ich möchte aufhören zu trinken, um die Geburt eines gesunden Kindes, zurück zu Kreativität, Sport, Karriere, Gesundheit, Schönheit und Attraktivität, wieder zu erlangen oder die Liebe.

Und das Ziel, und Wünsche müssen sehr persönlichen, sehr sinnvoll, um zu rechtfertigen Beschwerden bei Verzicht auf Alkohol.

Die Motive sind sehr vielfältig, betreffen können wie die materiellen und moralischen Seiten des Lebens.

Physikalische Motivation:

  • die Bedrohung, krank zu werden, sein Leben zu verlieren, Freiheit;
  • der Bedarf an ein erfülltes Leben;
  • Wiederherstellung der körperlichen Form, Schönheit, Attraktivität, Sexualität, Libido.

Psychologische Motivation:

  • Bewusstsein über die Auswirkungen von Alkoholismus;
  • der Wunsch, das eigene Leben ändern-Status;
  • beweisen Sie sich und anderen seine Lebensfähigkeit;
  • Stress von irgendwelchen Veranstaltungen.

30 wichtige Punkte, um selbst mit dem trinken aufhören

  1. Vermeiden Sie Unternehmen, wo es üblich ist, bei jeder Gelegenheit zu trinken.
  2. Wenn dies nicht möglich ist, im Voraus fest und verkünden, dass Sie nicht trinken. In dem Fall, wenn das Unternehmen darauf besteht, beleidigt, verhöhnt, von Ihr zu trennen.
  3. Nicht auszudenken der Grund für die Sauferei. Jedes Ereignis kann interessant und ohne Alkohol.
  4. Lassen Sie sich nicht gefallen.
  5. Nicht in Selbstmitleid zu versinken.
  6. Lernen, Spaß zu haben, interessant, Zeit zu verbringen ohne Alkohol.
  7. Daran erinnern, wie Kinder sind Spiel und Spaß.
  8. Fragen, wie Menschen, die Spaß, nicht das trinken aus religiösen überzeugungen, Sportler, Menschen Besondere Berufe.
  9. Tauchen Sie in die Arbeit.
  10. Füllen Sie die freie Zeit für Sport, Religion, Kunst, Reisen.
  11. Neue Leute kennen lernen, mehr zu kommunizieren.
  12. Ändern Sie den Modus des Tages.
  13. Schlafen von 10 Uhr abends bis 6 Uhr morgens.
  14. Am morgen enthalten angenehme Musik.
  15. Turnen, joggen.
  16. Nehmen Sie Wechselduschen.
  17. Allmählich gehen Sie zum sprühen mit kaltem Wasser.
  18. Aufmerksamkeit make-up, Haare, Auswahl der Kleidung, auch wenn Sie nicht überall gehen. Malen am Abend Aufgaben für den Tag.
  19. Feiern durchgeführt.
  20. Belohnen Sie sich für jede erfüllte Aufgabe.
  21. Schreiben Plakate, Slogans, an prominenten stellen platzieren.
  22. Feiern Sie jeden Schritt bei der überwindung der Alkoholabhängigkeit.
  23. Am Abend nehmen Sie ein Bad mit beruhigenden Kräutern, ätherischen ölen, Schaum. Gehören entspannende Musik.
  24. Führen Sie alle notwendigen kosmetische Behandlungen für Haut und Haar.
  25. Ändern Sie die Menü-und Power-Modus.
  26. Unbedingt frühstücken.
  27. Essen in kleinen Dosen, aber oft bis zu 7 mal am Tag.
  28. Erhöhen Sie die Aufnahme von Obst, Gemüse, Milchprodukte, fettarme Sorten von Fleisch, Fisch, Meeresfrüchte.
  29. Verwöhnen Sie sich mit Honig, Schokolade, leichten Gebäck.
  30. Erhöhen Sie die Flüssigkeitsaufnahme. Bevorzugen pflanzliche beruhigende Tees, Fruchtgetränke, Mineralwasser, frische Säfte.

Den besten Arzt – den eigenen Körper. Und das eigene Gehirn.

Wenn kam die Erkenntnis, dass die Krankheit gibt es und was ist Alkoholismus, wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihr Leben zu ändern, Naturheilmitteln, Tipps Alkoholabhängigkeit zu besiegen.

14.07.2020